Sommer, Sonne, Strand & Bohnen!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ankeundjutta

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hinterland, Strandwanderung und Asado!

Ihr Lieben, Anke: waehrend Jutti heute morgen den endlos schoenen Strand mit guelden glaenzenden Steinen erkundet hat, war ich wandern. Auf Empfehlung unserer Hotelbesitzerin wollte ich ins Hinterland um Farmer und Kuehe mit haengenden Ohren -also die indische Variante- zu sehen. Sie sagte zwar, dass der Einstieg sehr steil sei, aber dass er soooo steil war.... puh!! Ohne Wanderschuhe waere ich aufgeschmissen gewesen. Ich sag euch... ich hab geschwitzt wie selten in einem Leben. Selbst meine Baumwolltasche war klitschnass. Und das, obwohl ich direkt nach unserem Fruehstueck los gegangen bin. Es war also quasi noch kuehl... wenn man das ueberhaupt so nennen kann. Ich bin dann hoch, hoch und nochmal weiter hoch und hab irgendwie gedacht, ich bin falsch. Denn NIRGENDWO waren Kuehe mit hangenden Ohren. Geschweige denn Cowboys. Hm. Bin dann 3 Strassen seitwaerts, weil sie sagte, bei den bellenden Hunden muss ich rechts. Aber die Hunde hatten heute wohl frei. Es hat nix gebellt. Ich hab den Weg dann verloren, aber als die blauen Morphos, diese wunderschoenen blauen Schmetterline ueber mir flatterten, war fast alle Anstrengung vergessen... toll!!! Nach 2,5 Std. bin ich zurueck und unten dann mit dem Fahrrad weiter gefaren. Der Fahrtwind tat sooooo gut, oh Mann! Am Mittag hab ich Jutti dann wiedergetroffen und wir haben unsere Erlebnisse ausgetauscht. Sie hat Mathi*s Kollegin wiedergetroffen! Berrit ist mit 3 Freunden unterwegs und ihr Gepaeck ist nie in Costa Rica angekommen. Die Armen leben nach fast 2 Wochen noch immer von nachgekauften Klamotten und dem Handgepaeck. Sehr tragisch! Den Nachmittag haben wir dann am Pool verbracht und vorm Snnenuntergang einen Mango Margherita getrunken. Schickes Schirmchengetraenk... Und jetzt eben waren wir bei einem Argentinier essen. Es gab Huhn vom Asado -voellige Begeisterung bei Jutti- und Ceviche fuer mich. Seeeehr lecker!! So! Und dann gruessen wir Christoph Schmitt-San! Der Gute aus Koelle hat heute Gebochtstach!!! Feliz cumpleanos von uns!! Jutta: damit ist alles gesagt ... rundum ein wunderschoener letzter Tag in Mal Pais ... bevor es morgen weiter aufs Festland geht An dieser Stelle ein herzliches Dankeschoen an Online-Mama Gisela Schneider. Ich finde es grossartig, wie Sie meine Eltern up-to-date halten. Mein Vater ist sicherlich begeistert von der regelmaessigen Berichterstattung und vor allem darueber, dass er sich die Telefonate nach Uebersee ersparen kann. Er ist da was eigen. Und ganz neu fuer mich war auch die Notiz, dass der Maennergesangverein Oberbreisig nun "Verein der Bruellaffen Oberbreisig" heisst ... nun denn, wenn der Dirigent auch so gelenkig wie der Oberbruellaffe hier ist, dann sei es ihnen gegoennt. Morgen gehts wie gesagt weiter aufs Festland ... wir melden uns dann wieder ... Hasta la vista!


10.11.11 03:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bine-Schwester (10.11.11 06:51)
Hallo ihr Lieben,

die Fotos könntet ihr an die Hotels verkaufen. Absolut urlaubskatalogtauglich, was wir da immer zu sehen bekommen :-). Macht weiter so.

Bussi
Bine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung